Mainradweg - Radfahren und Urlaub am Main - Main360
Mit Infos zum Mainradweg und Radkarten zum herunterladen
 
Die Übersicht des Mains in seiner gesamten Länge.
Der Main windet sich mit seinen 600Km aus Oberfranken kommend nach Westen bis nach Mainz und mündet dort in den Rhein.
Er ist zur datailierteren Ansicht in
Oberlauf, Mittellauf und Unterlauf aufgeteilt.
Unterlauf des MainsMittellauf des MainsOberlauf des Mains
Der Oberlauf vom Main - Mainradweg:
Quelle des weißen MainsDer größte Nebenfluss des Rheins entspringt aus zwei Quellen. Die des weißen Mains entspringt an den Hängen des Ochsenkopfes im Fichtelgebirge und stürzt sich gichtig schäumend (daher wohl der Name) zu Tal. Ortschaften wie Bad Berneck und Kulmbach begleiten seinen BayreuthVerlauf. Die ersten Kilometer seines Daseins sind ideal für Wanderungen geeignet. Für Mountenbiker stellt sie durchaus eine Herausforderung da, für den Genußradler ist sie eher ungeeignet. Die Quelle des roten Mains tritt unter dem Felsen des so genannten Gottesfeldes am Ostrand des fränkischenKloster Banz oder "braunen" Jura zutage. Dieser führt nach Regen und Schneeschmelze viele braun-rote Schwebstoffe mit sich und trägt so zur Namensgebung bei. Der rote Main fließt an Creussen und der Wagnerstadt Bayreuth vorbei und vereinigt sich mit seinem weißen Bruder kurz hinter Kulmbach. Er fließt als Main weiter durch die wunderschöneBamberg und toll zu "beradelnde" Region Bierfrankens mit seinen unzähligen teils sehr alten Brauhäusern und schönen Kulturgütern. Vorbei an Städten wie Burgkunstadt, Staffelstein, Lichtenfels, Kloster Banz, den Vierzehnheiligen bis hin zur Domstadt Bamberg mit seiner wunderschönen Altstadt.
Der Mittellauf vom Main - Mainradweg:
VolkachIst der Residenz WürzburgOberlauf geprägt durch die Kunst des Bierbrauens, so ist das im Mittellauf gelegene Maindreieck eindeutig durch den Weinbau gekennzeichnet. Bekannte Weinorte wie Volkach und Kitzingen finden sich in diesem Abschnitt und laden mit ihrer, durch den Weinbau geprägten Architektur zum LohrVerweilen ein. Die Mainschleife um Volkach stellt ein besonderes Merkmal dieser Burg RothenfelsRegion dar. Im Herzen "Mainfrankens" liegt die Bischofsstadt Würzburg. Diese ist durch Bauten der Künstler der Gebrüder Becker, Tilmann Riemenschneiders oder Balthasar Neumann beeinflußt und ein Muss für den "Radlerstop".
Der Unterlauf vom Main - Mainradweg:
Rotwein aus KlingenbergDas Mainviereck bildet das WertheimHerzstück des Unterlaufes am Main. Dieses ist noch vom Weinbau geprägt doch bilden die Gebirge wie Spessart und Odenwald das Gesicht dieser Region. Der Main schlängelt sich gemächlich durch die bewaldeten Hügel und begleitet mittelalterliche Städte wie Wertheim, Miltenberg Miltenbergund Aschaffenburg. Die Hügel verlassend fließt er an Seligenstadt, Hanau, der Metropole Frankfurt vorbei Aschaffenburgbis hin zu seiner Mündung in den Rhein bei der Domstadt Mainz.